Beitrags-Archiv für die Kategory 'Ausflüge'

Reisebericht Trainingslager Mallorca

Freitag, 18. Mai 2007 13:09

Bericht von Patrick Wilhelm

„Malle wir kommen“: So jubelten die drei RVC-Hobbyrennradfahrer Willi W., Hans „Blümerl“ Meier und Patrick als sie zur größten Insel der Balearen-Gruppe und Hochburg der Trainingsenthusiasten aufbrachen. Doch schon der Blick zuhause auf die Wetterkarte und die Wochenvorhersage drückte die Vorfreude beträchtlich. Besonders, als noch der Bauer Sepp vorbeikam und für seinen schon auf Mallorca weilenden Filius Alex eine Wollmütze vorbeibrachte. Mit einer Portion „Jetzt-erst-recht“ im Bauch, mit wenig Schlaf im Gepäck (Zeitumstellung) und mit der Tatsache konfrontiert, dass das heimische […]

Thema: Ausflüge, Training | Kommentare (1)

MTB-Ausflug Bergkirchweih Amberg

Donnerstag, 29. Juni 2006 16:31

von Johannes Hirmer
Heute machten sich sechs unerschrockene Biker (Hans-Peter Widder, Kurt Wagner, Willi Wild, Patrick Wilhelm, Günther Luber und ich) auf den Weg zum Bergfest nach Amberg. Trotz der widrigen Wetterverhältnisse (leichter Regen, Wind heranziehende Gewitter) erreichten wir unser Ziel (Zelt der Kummert Brauerei) nach ca. 1 ½ Std. Fahrzeit – Glück gehabt !!

Kaum angekommen […]

Thema: Ausflüge | Kommentare (0)

Rennradausflug in die Fränkische Schweiz

Mittwoch, 19. Januar 2005 18:01

von Johannes Hirmer
Fotos vom AusflugAm Samstag, den 09.07., starteten 10 hart gesottene Radler (Willi, Kurt, Hans-Peter, Patrick, Johannes, Andy, Thomas, Günter, Alex und Weiherner Johannes) mit dem Rennrad in Richtung Büchenbach bei Pegnitz zur Familie Sebald.

Das Wetter zeigte sich entgegen den Prognosen von seiner besten Seite. Die Fahrt führte über Trisching, Amberg, ins Birgland. Weiter nach Hersbruck bis in das Hirschbachtal. In einem kleinen idyllischen Biergarten führten wir unseren ausgezehrten Körpern die nach 90 km verbrannten Kohlehydrate in Form von fränkischen Bratwürsten, Riesenpfannkuchen und Cola-Weizen wieder zu.

Frisch gestärkt, aber mit prallen Bäuchen traten wir nach 1 Stunde wieder in die Pedale. Bereits nach 3 km rächte sich das üppige Mittagsmahl. Ein 12-Prozenter mit 2 km Länge nach Vorra brachte manchen an de Rand der Übelkeit. Weiter ging’s im Pegnitztal bis nach Velden, dann über Plech in den Veldensteiner Forst. Nach ca. 120 km erregte auf freier Strecke ein Hinweisschild „Gaststätte geöffnet“ unsere vollste Aufmerksamkeit. —-> Volltreffer!!!

Super-Mohnkuchen, Spitzen-Erdbeerkuchen, Riesen-Eisbecher mit original fränkischen Schwarzbeeren, Kaffee, frisches Pils, lustiger Wirt aus der ehemaligen „SBZ“** —-> Wahnsinn!!!
Schade für Willi und Alex, die in Velden bereits die Rückfahrt antreten mussten. Die letzten 15 km bis Büchenbach waren so gestärkt „ein Kinderspiel“. Hier wurden wir wie immer von der Familie Sebald herzlich aufgenommen.

Unser Gepäckdienst Lisa und Thomas erwarteten uns bereits. Sie hatten in Schwandorf auch ein zweibeiniges Gepäckstück mit einladen müssen. Josef konnte, nach einem Radunfall mit Gipsbein behindert, die Anreise nicht mit dem Rad durchführen.

Am Abend gab’s dunkles selbstgebrautes Bier aus dem „Fässle“ mit deftigen Brotzeiten. Nachdem zur späten Stunde das vorgenannte Fässle zur Neige ging, genehmigten wir uns noch einen Schlummertrunk aus Flaschen.

Nach einer kurzen Nacht wurden wir – wie die beiden Male zuvor – durch Regen geweckt. Doch dieses Übel wurde mit einem Super-Frühstück von Frau Sebald mehr als ausgeglichen. Um 9.30 Uhr traten wir die Heimreise an. Nach nur 300 m mussten wir gleich wieder vom Rad steigen – Andy hatte Defekt! Schlauch gewechselt, weiter ging’s. Leider hatte unser GPS an diesem Tage einen Aussetzer, sodass wir einen kurzen Umweg mit einigen Höhenmetern und Kilometern mehr in Kauf nehmen mussten. Über Eschenbach, Grafenwöhr nach Steinfels – wieder Zwischenstopp, Kurt hatte Durst! Mantel, Oberwildenau, Grünau (Straßen nass) zum „Sperl“ – Kilometerstand 85. Abschlussessen Schweinebraten, gemischter Braten, Rehbraten, 3 Knödeln mit Soß (Patrick!!), Espresso.

Schei woars !!Hier noch alle Fotos von Thomas und mir

** SBZ – Sowjetisch Besetzte Zone

Thema: Ausflüge | Kommentare (0)