Reisebericht Trainingslager Mallorca

Bericht von Patrick Wilhelm

„Malle wir kommen“: So jubelten die drei RVC-Hobbyrennradfahrer Willi W., Hans „Blümerl“ Meier und Patrick als sie zur größten Insel der Balearen-Gruppe und Hochburg der Trainingsenthusiasten aufbrachen. Doch schon der Blick zuhause auf die Wetterkarte und die Wochenvorhersage drückte die Vorfreude beträchtlich. Besonders, als noch der Bauer Sepp vorbeikam und für seinen schon auf Mallorca weilenden Filius Alex eine Wollmütze vorbeibrachte. Mit einer Portion „Jetzt-erst-recht“ im Bauch, mit wenig Schlaf im Gepäck (Zeitumstellung) und mit der Tatsache konfrontiert, dass das heimische Wetter fast tropische Temperaturen annahm, flogen wir Sonntagfrüh von Nürnberg nach Palma.

Auf nach Mallorca

Nach Landung, Bustransfer, Einchecken und Radübergabe, stand ein lockeres Einrollen auf dem Tagesprogramm. 110 Kilometer später und tropfnass (wie immer auf die letzten Kilometer), ließen wir den langen Tag nach einem ausgiebigen Abendessen an der Hotelbar ausklingen. Die nächsten Tage schlossen wir uns der RVC-/Polizei-Expertengruppe (Horst, Alex, Christoph, Michael, Corinna, Horst II) an. Die von unserem Mallorca-Kenner Horst ausgesuchten Touren führten uns z.B. von Alcudia nach Randa und nach Bunyola (Orientrunde).

Vor der Abfahrt

Nicht nur als Trainingstouren-Guide hat sich Horst bewährt, sondern auch als Reiseführer. Als sich am Mittwoch bzw. Donnerstag die Himmelsschleusen öffneten und an Training nicht zu denken war, außer für solch wetterharten (Schwimm-) Radler wie unseren „Blümerl“-Hans, mietete Horst kurzerhand ein Auto und wir erkundeten hiesige Gaststätten und Radgeschäfte.

Einkehrschwung

Wenigstens wurden wir noch an den letzten zwei Trainingstagen vom mallorquinischen Wetter einigermaßen verwöhnt. Am Ende unserer Woche standen ca.650 Kilometer zu Buche bzw. auf dem Tacho.

Fazit: Wetter bescheiden, Training durchwachsen, Essen gut, Mallorca nie wieder …..oder vielleicht doch??

Datum: Freitag, 18. Mai 2007 13:09
Themengebiet: Ausflüge, Training Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings sind geschlossen.

Ein Kommentar

  1. 1

    Hallo liebe Radsportfreunde vom RV Concordia Wernberg,
    Wenn auch Eure Mallorca-Reise 2007 ein wenig „ins Wasser gefallen ist“ möchte ich Euch ein wenig Mut machen und Euch auffordern, „kommt wieder“!

    Wir haben in den 10 Jahren in denen wir mit unseren Radreisen auf der Insel sind, auch schon den einen oder anderen Regentag mitgemacht.
    Aber Alles in Allem gibt es nicht schöneres und besseres wie Mallorca.

    Schaut Euch doch mal unsere Wensite (www.mallorca-sportiv.de) an. Vielleich für Euch und für Eure Planung 2008 schon mal ein wenig animierend.