Saisonauftakt 2006

Nach einem endlos erscheinenden Winter und dem entsprechend schlechten Wetter konnte am vergangenen Samstag endlich die erste größere gemeinsame Ausfahrt unternommen werden.

Obwohl der Wetterbericht für diesen Tag wieder Regen angesagt hatte, schafften wir es doch ohne nass zu werden bis zu unserem Ziel, dem Gasthof Sperl in Wernberg-Köblitz.

Zehn hoch motivierte Radler, die meisten fast ohne Kilometer in den Beinen, bemühten sich redlich, die angesagten 80 Kilometer abzuspulen. Der Streckenverlauf führte relativ flach über Grünau nach Weiherhammer, weiter über Röthenbach, Dürnast nach Hütten. Hier fuhren wir Richtung Schwarzenbach, dann entlang der B 470 auf dem Fahrradweg bis kurz vor Weiden. Hier stellte sich die erste und einzige Schwierigkeit in den Weg, nämlich der Anstieg nach Neunkirchen.

Nachdem auch dieses Problem von allen Rennradlern hervorragend gemeistert wurde, folgte eine rasende Abfahrt mit abschließendem Ortsschildsprint, den unser Jüngster, Little Jo, knapp vor Reinhold und Tom für sich entscheiden konnte. Der Bahn entlang folgend über Sperlhammer und Luhe-Wildenau erreichten wir wieder Wernberg-Köblitz, kurz bevor ein heftiger Regen einsetzte.

Glücklicherweise begleitete uns auch unser Wirt Kurt. Er hatte bereits vorgesorgt und es erwarteten uns leckere Pizzen mit Salat im Gasthof Sperl. Für die „ausgezehrten Körper“ eine wahre Wohltat. Der Flüssigkeitshaushalt wurde durch etliche Gläser Bier und Wein wieder reguliert. Hoffentlich folgen noch viele dieser schönen Ausfahrten mit geselligem Abschluss.

Datum: Mittwoch, 26. April 2006 16:34
Themengebiet: Allgemein, Training Trackback: Trackback-URL
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben